Fachartikel SPS-MAGAZIN 13 Dezember 2020

Das volle Potenzial entfalten

In Werften und Marinas erfordert das Handling von Motor- und Segelbooten ein flexibles und präzises Rangieren großer Lasten. Zu diesem Zweck kommen in Zukunft mobile, selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer elektrischen Versorgung zum Einsatz. Als einer der Marktführer nutzt die Firma Weber in ihren Hubsystemen PLCnext-Steuerungstechnik, um die besonderen Anforderungen ihrer Kunden flexibel, wirtschaftlich und zukunftsgerecht umzusetzen.... [ weiterlesen ]

Manometer werden digital

Die größte Herausforderung beim Industrial Internet of Things (IIoT) besteht in der Transformation bestehender Anlagen und Prozesse. Dass sich auf diesem Weg auch mechanische Messgeräte in die digitale Welt integrieren lassen, zeigt Wika bei einem Projekt für ein Erdölunternehmen in Norddeutschland zur Überwachung von Druck, Temperatur und Füllstand an Bohrlöchern. ... [ weiterlesen ]

Standardisiert zu neuen Märkten

Der Schaeffler Sondermaschinenbau standardisiert die Elektrokonstruktion an den zahlreichen Standorten und setzt dabei auf Eplan. Die daraus resultierenden Vorteile sollen künftig auch Kunden erreichen, denn die Maschinenbauer wollen ihre Expertise, z.B. bei der Entwicklung und Realisierung von individuellen Produktionsanlagen, auch extern anbieten.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Virtuelle Sensoren

Ansätze wie Industrie 4.0 und Smart Production leben von Daten zum Zustand von Maschinen und Produktionsabläufen. Erfasst werden diese Daten über verschiedenste Sensoren. Wo das nicht möglich ist, bieten sich Software-Sensoren an. Deren Erstellung war bislang zeit- und datenaufwändig sowie teuer. Ein neuer KI-Ansatz hat den Prozess nun deutlich vereinfacht.... [ weiterlesen ]

Aus Alt mach Neu!

Die Blechwarenfabrik Limburg macht über 25.000t Weißblech zu Eimern, Flaschen, Kanistern und Dosen. Am neuen Standort außerhalb der Stadt wurde auf grüner Wiese eine neue Produktionsstätte geplant und realisiert. Spezielle gestalterische Freiräume machten es möglich, dass nun deutlich effizienter und ressourcenschonender produziert werden kann. ... [ weiterlesen ]

Sicherheits-Laserscanner

Sicherheits-Laserscanner sind ein probates Hilfsmittel zur mobilen oder stationären Bereichsabsicherung sowie zur Zugangsüberwachung im Sinne des Personenschutzes - egal ob indoor oder outdoor.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Zeitplan eingehalten

Hima hat für die neue World-Scale-Acetylenanlage von BASF in Ludwigshafen eine umfassende Safety-Lösung aus Hardware, Software und Engineering geliefert. Der Chemiekonzern hat die Anlage, die über eine Kapazität von 90.000t pro Jahr verfügt, nun in Betrieb genommen. Die Safety-Technik sorgt bei diesem komplexen Projekt für den Schutz der sicherheitskritischen Produktionsprozesse.... [ weiterlesen ]

Energieverteilung sicherer machen

Die Firma Sedotec hat einen eigenen Erwärmungsprüfstand in Betrieb genommen. Damit kann der Hersteller modularer Kit-Systeme für Niederspannungs-Schaltanlagen die Varianten seiner Vamocon-Anlagen bereits in Entwicklungsphasen ausgiebig prüfen und optimieren. Moderne Messtechnik ermöglicht Erwärmungsprüfung als Vorbereitung für den Bauartnachweis nach DIN EN61439. ... [ weiterlesen ]

Anzeige- und Bediengeräte

Die unüberschaubare Vielfalt an Anzeige- und Bediengeräten hat für Maschinen- und Anlagenbauer den Vorteil, dass es für alle Anwendungen die richtige Lösung gibt. Das gilt einerseits für die Technologie, andererseits aber auch für Formfaktor und 'Verpackung' der Geräte. Bei der Suche nach einem passenden Produkt ist hier also ein guter Ausgangspunkt...... [ weiterlesen ]

Anzeige

Potenziale erschließen, Störungen vermeiden

Zu den Lösungen für die Energieverteilung, die Janitza in diesem Jahr vorgestellt hat, gehören die neuen Stromschienenabgangskästen AKM, die ein individuelles Plug&Play-Energiemonitoring aller angeschlossenen Verbraucher ermöglichen. Ferner präsentiert der Anbieter das Differenzstromüberwachungsgerät RCM 201-Rogo für Differenzströme des Typs A, das sich besonders für Stromschienensysteme und ausdehnende Leitungen eignet.... [ weiterlesen ]

Effizienter und produktiver

Im Rahmen seiner virtuellen Pressekonferenz zur Online-Messe SPS Connect stellte ABB zahlreiche Neuheiten für die Energieverteilung vor. So bietet das neue InSite Pro M-System eine skalierbare, Cloud-integrierbare Lösung zur Optimierung und Verwaltung des Energieverbrauchs und reduziert laut Anbieter die CO2-Emissionen um bis zu 15 Prozent. Weiterhin gibt es eine neue Baureihe von Schützen für AC-Steuerstromkreise sowie eine Software-as-a-Service-Lösung.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Inferenz per Rezept

Dank Industrieprotokollen wie OPC UA können KI-basierte Machine-Vision-Aufgaben direkt in die Factory Automation integriert werden. Ohne Spezialwissen über Bildverarbeitung bzw. KI wählen Automatisierer aus einer Rezeptesammlung die passenden Funktionsblöcke aus und lassen sich die Ergebnisse ohne Umweg aus der Feldebene bis in die Cloud melden.... [ weiterlesen ]

Grenzenlose Web-Visualisierung

Mit Procon-Web steht ein Visualisierungs-Tool zur Verfügung, dessen dynamische Benutzeroberflächen individuell parametrier- und konfigurierbar sind, ganz ohne Programmierkenntnisse. Der Anwender kann unkompliziert die Anzeige von Betriebszuständen und Co. per Browser umsetzen. Besonders einfach gelingt der Einstieg mit der Visualisierungslösung u-create Procon-Web. Der Anwender erhält alle für ihn relevanten Informationen User-zentriert aufbereitet bzw. dargestellt.... [ weiterlesen ]

Ansteuerung per Profinet

In der Kläranlage Bad Orb regeln Frequenzumrichter an mehreren Anlagenteilen Pumpen- und Gebläsemotoren. Die Erneuerung der Leittechnik im Jahr 2019 nahm der Betreiber zum Anlass, die konventionelle Relaisansteuerung der Geräte durch eine Profinet-Anbindung zu ersetzen. An einem Demokoffer konnte die durchführende Firma die neue Ansteuerung testen und die Frequenzumrichter anschließend in den Betrieb integrieren.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Mikromotoren am Seil

Für ein Experiment am Elektronenspeicherring Bessy II in Berlin benötigte das zuständige Forscherteam einen Probenmanipulator. Dieser musste nicht nur flexibel und hochpräzise sein, sondern auch Vakuum und Magnetismus trotzen. Zum Einsatz kamen dabei unmagnetische, piezoelektrische Mikromotoren, die weder Schmiermittel benötigen, noch Abrieb oder Ausdunstungen verursachen.... [ weiterlesen ]

Blick ins Prüflabor

Wo Strom im Spiel ist, gibt es unweigerlich elektromagnetische Impulse, die sich auf andere elektronische Komponenten störend auswirken können. EMV-Prüfungen sind deshalb in vielen Bereichen obligatorisch, z.B. in der Automobilindustrie. Mögliche Fehlfunktionen reichen hier schließlich von Störgeräuschen im Radio bis hin zu ernsthaften Auswirkungen auf die elektronischen Steuerungs-, Sicherheits- und Assistenzsystemen. Um bei den Tests in den Prüfkammern alles im Blick zu behalten, werden Kamerasysteme eingesetzt. In ihren Schwenkköpfen sorgen DC-Kleinstmotoren für die exakte Ausrichtung der ferngesteuerten Systeme.... [ weiterlesen ]

Hausproduktion auf Hochtouren

Mit einem modernen Werk will sich die schwedische Firma Lindbäcks Bygg als führendes Fertigungsunternehmen von Hausmodulen für Mehrfamilienhäuser positionieren. Für den reibungslosen Betrieb der langen Fördersysteme sorgen Antriebssysteme, die auf Zuverlässigkeit und Effizienz ausgelegt sind. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Schweißnähte smart prüfen

Beim Lichtbogenschweißen prüfen meist Mitarbeiter oder komplexe Prüfsysteme die Qualität jeder Schweißnaht - in beiden Fällen ist der Aufwand groß. Neue Ansätze basieren deshalb auf der zusammenhängenden Betrachtung sämtlicher Prozessdaten mithilfe von KI zur Überwachung oder gar zur Vorhersage der Nahtqualität. Hierfür sind sehr große Datenmengen notwendig. Abhilfe kann hier ein Verfahren schaffen, das hochfrequente Schweißprozessdaten mittels mathematischer Methoden komprimiert, um sie mit gängiger Steuerungshardware und Kommunikationsprotokollen zu übertragen.... [ weiterlesen ]

Zertifizierte Sicherheit

Für Maschinen und Anlagen, die nach einem Stop-Befehl zum Stillsetzen der Maschine noch nachlaufen, d.h. an denen weiterhin eine Gefahr besteht, bietet Pizzato Elettrica die Sicherheitsschalter der Serien NG und NS mit Zuhaltung an. Diese sind RFID-gestützt und bieten eine bis inklusive PLe und SIL3 zertifizierte Sicherheit. ... [ weiterlesen ]

Überarbeitete Simulationssoftware

ISG hat seine Simulationsplattform überarbeitet. Über das durchgängig digitale Engineering mit dem entwicklungsbegleitenden Simulationsmodell in den Bereichen MiLS, SiLS und HiLS hinaus kann ISG-virtuos 3 nun auch vorgelagert im Rahmen der Ablaufsimulation und nach der virtuellen Inbetriebnahme zu Schulung-, Maintenance-, Test- und Servicezwecken eingesetzt werden. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Höchster Schutz von allen Seiten

Viele Industrie-Computer müssen auch trotz Dauereinsatz unter ausgesprochen harten Bedingungen zuverlässig funktionieren. Auf solche Szenarios zielt Noax mit seinen Edelstahl-Panel-IPCs ab. Dass deren Gehäuse wirklich komplett geschlossen ist und nichts in das Gerät eindringen kann, hat sich der Anbieter jetzt zertifizieren lassen - durch den Hochdruck- und Dampfstrahl-Härtetest eines unabhängigen Instituts.... [ weiterlesen ]

Corona treibt Digitalisierung voran

Für acht von zehn Unternehmen hat Digitalisierung durch Corona laut einer Bitkom-Studie an Bedeutung gewonnen. Jedes vierte der befragten Unternehmen sieht sich als Digitalisierungsvorreiter.... [ weiterlesen ]

Gänseblümchen in der Maschinensicherheit?

Die europäische Maschinenrichtlinie fordert jeden Konstrukteur dazu auf, durch sein Maschinendesign das Risiko für Leib und Leben, das von der Maschine ausgeht, auf ein akzeptables Maß zu senken. ... [ weiterlesen ]

Anzeige
SPS-Twitter Linkedin






Automation World
ANZEIGE
meorga Kontakt
ANZEIGE
Deutsche Messe AG