Fachartikel

Heavy Duty für hohe Ansprüche

Das Lösungsportfolio von Nord umfasst seit einigen Jahren auch eine Industriegetriebeserie für Abtriebsdrehmomente bis 282kNm. Sie ist vor allem für Heavy-Duty-Anwendungen ausgelegt. Das Anwendungsbeispiel einer Klappbrücke zeigt, wie daraus individuelle Antriebslösungen mit kurzer Lieferzeit entstehen. ... [ weiterlesen ]

Zeitgemäßer Schutz

Moog stellt die modularen bürstenlosen Servomotoren der ExD-Serie zur Verwendung in Ex-gefährdeten Bereichen vor. Designverbesserungen, Leistungssteigerungen, Platzeinsparung bei voller Integrationsfähigkeit in vorhandene Infrastrukturen nennt der Anbieter als wesentliche Merkmale dieser Entwicklung. Anwendungsgebiete sind Gasversorgungsanlagen, Erdölraffinerien, Inhalationsanästhesie, Getreidemühlen oder Kohleverarbeitung.... [ weiterlesen ]

IPCs für Edge und Fog

Um den noch jungen Markt der robusten Fog-Computertechnik zu adressieren, erweitert Congatec jetzt sein Angebot. Die Ziel-Plattformen - die sowohl in industriellen als auch kritischen Applikationen eingesetzt werden können - sind oberhalb vom Edge-Device-Level positioniert, aber dennoch auf zuverlässige Echtzeit-Performance ausgerichtet. Zusammen mit Edge-Devices sollen sie den Echtzeit-Computing-Markt abdecken, der im Bereich des Embedded-Computings für raue Umgebungen rasch an Bedeutung gewinnt. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Einfacher Start ins ECAD

Immer mehr Anwender nutzen Cadett Elsa in der Elektrokonstruktion. So auch das Unternehmen Rejlers im norwegischen Oslo. Bei der Technologieberatung nutzen mehrere Elektrokonstrukteure die Software jeden Tag, um Schaltpläne für die Kunden zu erstellen. ... [ weiterlesen ]

Saubere Sache

Grips Automation entwickelt, projektiert und realisiert Automatisierungslösungen für ganz unterschiedliche Bereiche - so z.B. auch für Selbstbedienungswaschanlagen. Sowohl beim Bau von Sondermaschinen als auch bei der Serienfertigung setzt der Hersteller als Hardware-Partner auf IPC-Lösungen des Distributors und Systemintegrators Aaronn Electronic. ... [ weiterlesen ]

Aus Alt mach Neu

Maschinen und Anlagen haben häufig eine deutlich längere Lebensdauer als die verwendete Steuerungstechnik. Soll diese dann auf den neuesten Stand gebracht werden, drohen während der Umrüstung Komplikationen und lange Produktionsausfälle. In der Beize der Rudolf Rafflenbeul Stahlwarenfabrik stand ein solcher Retrofit an. Mit dem Upgrade-Tool von Mitsubishi Electric und dem Frankfurter Ingenieurbüro Thorsten Braun ging der Umbau jedoch reibungslos und in nur drei Tagen über die Bühne.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Wer hat´s erfunden?

Die gesamte Automatisierungswelt von Maschinen, Anlagen und Prozessen verwendet mittlerweile elektronischen Überstromschutz als Standard für die Absicherung von 24VDC-Steuerstromkreisen. E-T-A hat bereits Anfang 2000 einen elektronischen Schutzschalter vom Typ ESS1 auf dem Stromverteiler SVS1 im Produktionsbereich eines deutschen Automobilherstellers zum Einsatz gebracht. Alle technischen Details haben immer noch Gültigkeit und sind für interessierte Anwender in den entsprechenden Patenten nachzulesen. Damit dürfte die Frage "Wer hat´s erfunden?" geklärt sein. Die Schweizer waren es diesmal nicht!... [ weiterlesen ]

Raus aus der Deckung!

Es lässt sich nicht schönreden, die Pandemie hat die Branche gebeutelt. Mehr noch: An vielen Stellen hat sie den strukturellen und technologischen Wandel im Maschinenbau erst richtig sichtbar gemacht. Doch wie geht es jetzt weiter? Was tun? In jedem Fall: Bereit machen für den Neustart. Und dabei helfen die richtigen Automatisierungs-Werkzeuge!... [ weiterlesen ]

Safety und Security unter einem Hut

Die Norm IEC62443 verfolgt das Ziel, Safety und Security gleichermaßen abzubilden. Doch warum ist es überhaupt wichtig, die beiden Faktoren gemeinsam zu betrachten? Das SPS-MAGAZIN hat bei Hendrik Dettmer von TÜV Trust IT (Unternehmensgruppe TÜV Austria) zu Bedeutung und Vorteilen der neuen Richtlinie nachgefragt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Brücken-Monitoring

Brücken sind enormen Belastungen ausgesetzt und müssen regelmäßig auf ihre Betriebssicherheit überprüft werden. Die kontinuierliche Zustandsüberwachung der Bauwerke hat sich als Alternative zu teuren Begehungen vor Ort etabliert. Datenerfassungssysteme von Dewesoft und Inertialsensoren von ASC kommen bereits an vielen Brücken zum Einsatz, unter anderem an der gigantischen Hongkong-Zhuhai-Macau-Bridge in China. ... [ weiterlesen ]

Abschalten in Mikrosekunden

Im November des vergangenen Jahres hat Wöhner die neuen Motorstarter der Reihe Motus C14 vorgestellt. Ihre Hauptmerkmale sind sicherungsloser Motorschutz auf geringem Bauraum, schnelle Abschaltzeiten im Kurzschlussfall sowie umfassende Funktionen für Kommunikation, Diagnose und das Data-Logging. Weitere Pluspunkte des Motorstarters sind das intuitive, interaktive Bedienkonzept und eine Kommunikationsschnittstelle. Der in zwei Versionen erhältliche Motorstarter ist in allen Wöhner-Basissystemen einsetzbar.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Sicherheit nach Maß

Es war in den 1980er Jahren, als Pilz erstmals Sicherheitsschaltungen der PNOZ-Familie auf dem Markt präsentierte: kompakter, einfacher und sicherer als bis dato verfügbare Safety-Lösungen. So wurde der Grundstein für eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte in der sicheren Automatisierung gelegt. Jetzt hat das Unternehmen die neueste Ausbaustufe bekannt gegeben, die dem Trend zu Losgröße 1 folgt: Mit myPNOZ lassen sich die Schaltgeräte künftig in kundenindividueller Ausführung bestellen.... [ weiterlesen ]

Smarte Transportlösungen für die individuelle Produktion

Magnetisch schwebende Shuttles transportieren Produkte völlig individuell durch eine Maschine oder Anlage und bringen ungekannte Freiheitsgrade in die kundenindividuelle Massenproduktion. B&R stellt mit Acopos 6D jetzt ein leistungsfähiges System basierend auf der Magnetschwebetechnik vor. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Das volle Potenzial entfalten

In Werften und Marinas erfordert das Handling von Motor- und Segelbooten ein flexibles und präzises Rangieren großer Lasten. Zu diesem Zweck kommen in Zukunft mobile, selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer elektrischen Versorgung zum Einsatz. Als einer der Marktführer nutzt die Firma Weber in ihren Hubsystemen PLCnext-Steuerungstechnik, um die besonderen Anforderungen ihrer Kunden flexibel, wirtschaftlich und zukunftsgerecht umzusetzen.... [ weiterlesen ]

Manometer werden digital

Die größte Herausforderung beim Industrial Internet of Things (IIoT) besteht in der Transformation bestehender Anlagen und Prozesse. Dass sich auf diesem Weg auch mechanische Messgeräte in die digitale Welt integrieren lassen, zeigt Wika bei einem Projekt für ein Erdölunternehmen in Norddeutschland zur Überwachung von Druck, Temperatur und Füllstand an Bohrlöchern. ... [ weiterlesen ]

Standardisiert zu neuen Märkten

Der Schaeffler Sondermaschinenbau standardisiert die Elektrokonstruktion an den zahlreichen Standorten und setzt dabei auf Eplan. Die daraus resultierenden Vorteile sollen künftig auch Kunden erreichen, denn die Maschinenbauer wollen ihre Expertise, z.B. bei der Entwicklung und Realisierung von individuellen Produktionsanlagen, auch extern anbieten.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Virtuelle Sensoren

Ansätze wie Industrie 4.0 und Smart Production leben von Daten zum Zustand von Maschinen und Produktionsabläufen. Erfasst werden diese Daten über verschiedenste Sensoren. Wo das nicht möglich ist, bieten sich Software-Sensoren an. Deren Erstellung war bislang zeit- und datenaufwändig sowie teuer. Ein neuer KI-Ansatz hat den Prozess nun deutlich vereinfacht.... [ weiterlesen ]

Aus Alt mach Neu!

Die Blechwarenfabrik Limburg macht über 25.000t Weißblech zu Eimern, Flaschen, Kanistern und Dosen. Am neuen Standort außerhalb der Stadt wurde auf grüner Wiese eine neue Produktionsstätte geplant und realisiert. Spezielle gestalterische Freiräume machten es möglich, dass nun deutlich effizienter und ressourcenschonender produziert werden kann. ... [ weiterlesen ]

Sicherheits-Laserscanner

Sicherheits-Laserscanner sind ein probates Hilfsmittel zur mobilen oder stationären Bereichsabsicherung sowie zur Zugangsüberwachung im Sinne des Personenschutzes - egal ob indoor oder outdoor.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Zeitplan eingehalten

Hima hat für die neue World-Scale-Acetylenanlage von BASF in Ludwigshafen eine umfassende Safety-Lösung aus Hardware, Software und Engineering geliefert. Der Chemiekonzern hat die Anlage, die über eine Kapazität von 90.000t pro Jahr verfügt, nun in Betrieb genommen. Die Safety-Technik sorgt bei diesem komplexen Projekt für den Schutz der sicherheitskritischen Produktionsprozesse.... [ weiterlesen ]

Energieverteilung sicherer machen

Die Firma Sedotec hat einen eigenen Erwärmungsprüfstand in Betrieb genommen. Damit kann der Hersteller modularer Kit-Systeme für Niederspannungs-Schaltanlagen die Varianten seiner Vamocon-Anlagen bereits in Entwicklungsphasen ausgiebig prüfen und optimieren. Moderne Messtechnik ermöglicht Erwärmungsprüfung als Vorbereitung für den Bauartnachweis nach DIN EN61439. ... [ weiterlesen ]

Anzeige- und Bediengeräte

Die unüberschaubare Vielfalt an Anzeige- und Bediengeräten hat für Maschinen- und Anlagenbauer den Vorteil, dass es für alle Anwendungen die richtige Lösung gibt. Das gilt einerseits für die Technologie, andererseits aber auch für Formfaktor und 'Verpackung' der Geräte. Bei der Suche nach einem passenden Produkt ist hier also ein guter Ausgangspunkt...... [ weiterlesen ]

Anzeige

Potenziale erschließen, Störungen vermeiden

Zu den Lösungen für die Energieverteilung, die Janitza in diesem Jahr vorgestellt hat, gehören die neuen Stromschienenabgangskästen AKM, die ein individuelles Plug&Play-Energiemonitoring aller angeschlossenen Verbraucher ermöglichen. Ferner präsentiert der Anbieter das Differenzstromüberwachungsgerät RCM 201-Rogo für Differenzströme des Typs A, das sich besonders für Stromschienensysteme und ausdehnende Leitungen eignet.... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter Linkedin






Automation World
ANZEIGE
meorga Kontakt
ANZEIGE
Deutsche Messe AG